Film
Das Venedig Syndrom
ein Dokumentarfilm von Andreas Pichler
Demnächst
2022-07-28

Venedig: das ist Romantik pur, das ist die Sehnsucht aller Europäer, der Traum aller Amerikaner, der Wunsch vieler Japaner. Doch die schönste Stadt der Welt wird abends zur Geisterstadt: ganze Viertel stehen schon leer; von ihren Bewohnern längst verlassen, dienen diese unbewohnten Gemäuer dem Geschäft mit einem Mythos.

Aufgrund des enormen Touristenstroms (20 Millionen im vergangenen Jahr) wird die Stadt unbewohnbar. Das urbane Eigenleben Venedigs ist beinahe zusammengebrochen, es existiert kaum noch. 


Ein Requiem auf eine immer noch grandiose Stadt. Ein Lehrstück darüber, wie öffentliches Gut zur Beute Weniger wird. Ein Hohelied auf die letzten Venezianer, ihren Witz und ihr Herz.


2012 - 80 Min


Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden.